Oxid mit CleverReach verbinden – Schnittstelle als Oxid-Modul

Das vor kurzem von imva.biz veröffentlichte Modul imva_oxid2cr verbindet Oxid-Shops mit dem Newsletterdienst CleverReach. In der frischen Version 1.1 entfällt die Einrichtung von Cronjobs, wodurch sich die Installation erheblich vereinfacht.

imva_oxid2cr für die Anbindung von Oxid an CleverReach ist auch bei eXchange erhältlich.

So funktioniert’s

imva_oxid2cr ist ein Modul für den Oxid-Shop, das auf dessen Framework aufsetzt und als klassisches Modul funktioniert. Dies gewährleistet Funktionalität und Datenbankzugriffe im Rahmen der Standards und ohne zusätzliche Drittanbietersoftware.

Die Komponenten sind:

  • imva_oxid2cr – die View-Klasse, die das Abgleichen zwischen Oxid und CleverReach ermöglicht
  • imva_oxid2cr_accnl – einer View-Erweiterung, durch die ermöglicht, dass gekündigte Newsletter-Abos berücksichtigt werden können

Dazu gehören natürlich Sprachdateien (deutsch und englisch sind verfügbar).

Die Schnittstelle überträgt in regelmäßigen Abständen Daten an CleverReach – hunderte am Tag sind möglich. Kunden mit besonders großem Datenaufkommen (über 200 Neukunden am Tag) ist es möglich, zusätzliche Tasks zu nutzen, um die Synchronisation zu beschleunigen.

Das wird übertragen

Die Schnittstelle überträgt mehrfach täglich folgende Daten des Abonnenten:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname
  • Nachname
  • Anrede

Alle paar Stunden werden, sofern vorhanden, geänderte Benutzerdaten aktualisiert und Kündigungen an CleverReach übermittelt.