Shop-Systeme im Vergleich, Video-Marketing

Wer einen neuen Shop aufbaut, hat die Qual der Wahl: hunderte Shop-Systeme stehen bereit, die verschiedene Funktionen abdecken, unterschiedliche Techniken einsetzen und unterschiedlichen Paradigmen folgen. Die Verfasser des Magazins Internethandel haben sich mit dem riesigen Thema auseinandergesetzt, um es auch Einsteigern näher zu bringen.

Shop-Systeme…

Das richtige Shopsystem ist oftmals wie die Auswahl des richtigen Lokals für ein neues Geschäft. Man kann ein Geschäft in einem eigenen Gebäude mit großen Glasfassaden und Schaufenstern unterbringen oder auch in einem Container. Das kommt ganz darauf an, wen man erreichen will und welchen Platz man braucht. Ähnlich verhält es sich mit der Wahl des Shop-Systems. Es gibt welche, die sind perfekt für einzelne Shops. Andere wiederum bieten die Möglichkeit, gleich mehrere (zum Beispiel bei Oxid EE: 128 Subshops) zu fassen. Hier taucht auch die Kostenfrage auf: ist man bereit, für das gewählte System zu bezahlen oder soll es doch lieber kostenlos bleiben?

… und ihre Features

Fast alle gängigen Shop-Systeme haben sich mittlerweile einander angeglichen, zumindest was die Oberfläche angeht. Allein vom Hinschauen kann keiner mehr sagen, ob ein Shop nun auf Gambio, Oxid oder XT:Commerce setzt. Beim Verwenden schon eher: ist beispielsweise eine Suchfunktion vorhanden, die über das strikte Suchen nach Wortketten hinausgeht? Welche Bezahl- und Versandarten sind möglich? Was kann mit Modulen und Schnittstellen erweitert werden? Welche Shops bieten hier besondere Vorzüge wie beispielsweise einen einzigen Punkt zum Andocken für zahlreiche Schnittstellen?

Mit Filmen fürs Unternehmen oder ein Produkt werben

Videos im Internet, das bedeutet für viele gleich YouTube. Die Plattform eignet sich hervorragend, um eigene Videos hochzuladen und sie anderweitig einzubetten. Wer ein gewisses Maß an Professionalität an den Tag legt, kann es sich erlauben, sein Unternehmen mit Videos zu vermarkten. Die Reichweite sowie der Informationsgehalt sind oftmals beachtlich.

Welche Kanäle sich am besten eignen und wie man die Vermarktung per Video am besten angeht, schreibt Internethandel ebenfalls in ihrer aktuellen Ausgabe.